Bewerbe

OÖLFV: 05.05.2017 Bewerb Funkleistungsabzeichen Bronze

Am Freitag den 5. Mai 2017, wurde der 44. Landes-Feuerwehrfunkleistungsbewerb in Bronze, in der Landesfeuerwehrschule in Linz durchgeführt. An zwei Turnusse einer im Vormittag und der Zweite nachmittags, haben sich 464 Bewerber und Bewerberinnen der Prüfung gestellt. Aus dem Bezirk Vöcklabruck haben 44 Feuerehrmitglieder teilgenommen, 3 Teilnehmer haben leider nicht die Punkteanzahl nicht erreicht und müssen noch einmal zu dieser Prüfung antreten. Jedoch einen hervorragenden 19. Rang erreichte HBI Ing. Christian Lechner, von der FF Kogl und somit auch Bezirkssieger wurde. Natürlich wurde durch den Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Wolfgang Hufnagl und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Hannes Niedermayr herzlichst gratuliert. Gratulieren zu ihrem Erfolg dürfen wir aber auch, FM Johannes Niedermayr und FM Markus Schlömicher, beide von der FF Ottnang am Hausruck die diese Prüfung erfolgreich abgeschlossen haben. Für den Landesbewerbsleiter im Funkwesen ABI Anton Ramskoger war der 44. Funk Leistungsbewerb auch sein letzter in der Funktion des Landesbewerbsleiter im Funkwesen. Mit einem herzlichen Dankeschön wurde Toni, wie er kameradschaftlich durch den Landesbranddirektor Wolfgang Kronsteiner genannt wurde in die Feuerwehrpension geschickt.  

Bericht: HAW Johannes Linner