Einsätze 2019

FF Ottnang: 05.07.2019 Brandeinsatz in Atzbach

Die Einsatzmannschaft der Feuerwehr Ottnang wurde am 5. Juli 2019 zu einem Brandeinsatz nach Atzbach gerufen. Bei der Anfahrt wurde schon Rauch gesehen, deshalb konnte der Einsatzort schnell gefunden und erreicht werden. Es handelte sich um ein abgedroschenes Getreidefeld, welches in Flammen stand. Der anwesende Landwirt leistete geistesgegenwärtig erste Löschversuche mit dem Güllefass und verhinderte mit dem Pflügen ein weiteres Ausbreiten des Brandes. Der Einsatzleiter befahl der Tankwagen Besatzung, die Brandbekämpfung an der Oberseite des Feldes durchzuführen. Pumpe Ottnang stand auf Bereitschaft. Nach kurzer Zeit konnte dann Brand-aus gegeben werden. Die abgebrannte Fläche betrug etwa 4 Hektar. Anschließend rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

 

Eingesetzte Feuewehren: Atzbach, Manning, Niederthalheim, Ottnang a.H., Penetzdorf, Rutzenham und Wolfsegg a.H.

 

Bericht: FF Ottnang - OFM Johannes Niedermayr 


FF Windern: 12.02.2019 Öleinsatz

Die FF Windern wurde am 12.02.2019 zu einem Ölaustritt von der FF Rüstorf nachalarmiert.

Im Bereich eines Betriebsgeländes in Rüstorf war Öl in einen Fluss ausgelaufen.

(Die Ölverschmutzung im Wasser war bereits bis Lambach ersichtlich und wurde von mehreren Feuerwehren bezirksübergreifend bekämpft).

Eine Zillenmannschaft der FF Windern war damit beschäftigt das Öl im schmalen Flussbett im Berich Rüstorf zu binden.

Weiters wurde mit einem Sachverständigen der Flusslauf abgefahren und begutachtet.

Das gebunden Öl wurde schließlich von der Fa. Aichinger abgesaugt, auch dazu musste die Zillenmannschaft unterstützend mithelfen.

Der Einsatz konnte um 17:30 Uhr - nach insgesamt 7 Stunden - erfolgreich beendet werden.